News

Newsbild

Foto: Werner Kmetitsch

Marie JACQUOT – Debüt bei der Rheinischen Philharmonie

Mit einem frischen Programm stellt sich Marie Jacquot im Konzert am 18. Mai 2018 dem Koblenzer Publikum vor. Gemeinsam mit dem Staatsorchester Rheinische Philharmonie wird sie Werke von Chabrier und Tschaikowski, sowie zwei Gitarrenkonzerte von Mario Castelnuovo-Tedesco und Manuel Ponce präsentieren. Solisten sind Gabriel Bianco und Marcin Dylla.



veröffentlicht am 16.05.2018