News

Newsbild

Foto: Werner Kmetitsch

Debüt von Marie JACQUOT in der Berliner Philharmonie

Am Mittwoch, 10. Oktober 2018, gibt Marie Jacquot ihr "Debüt im Deutschlandfunk Kultur" mit dem Deutschen Symphonie-Orchester Berlin in der Philharmonie.

Auf dem Programm stehen ausschließlich Werke des 20. Jahrhunderts: Messiaens "Les offrandes oubliées", Prokofievs 1. Violinkonzert (mit Andrea Obiso, Violine), Lutoslawskis Cellokonzert (mit Jay Campbell als Solist) und die Suite aus Ravels "Ma mère l‘oye".

Das Konzert wird am 12. Oktober um 20:03 auf Deutschlandfunk Kultur gesendet.




veröffentlicht am 08.10.2018