News

Newsbild

Foto: Susanne Diesner

Axel KOBER beim Orchestre Philharmonique de Strasbourg zu Gast

Nach der sehr erfolgreichen Zusammenarbeit für "Tristan und Isolde" an der Opéra du Rhin hatte sich das Orchestre Philharmonique de Strasbourg schon länger eine Rückkehr von Axel Kober für Konzerte gewünscht, nun konnte dieser Wunsch endlich erfüllt werden:

Am 15. und 16. November 2018 dirigiert Kober die Abokonzerte des Orchesters im Palais de la musique et des congrès in Strasbourg, am 14. November noch ein Konzert in der Aula des Palais Universitaire. Auf dem Programm: "Helix" von Esa-Pekka Salonen, Sibelius'  Violinkonzert (mit Charlotte Juillard) und Brahms' 4. Symphonie.




veröffentlicht am 12.11.2018