News

08-09-2017 François LELEUX beim "Herbstgold" Festival in Eisenstadt
30-08-2017 Neuproduktion von "La Traviata" am Stadttheater Klagenfurt mit Giedrė ŠLEKYTĖ
30-08-2017 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA und das CBSO auf Konzertreise
17-08-2017 Christopher PARKs fulminanter Auftritt in der Elbphilharmonie Hamburg
07-08-2017 Herzlich Willkommen, Marie JACQUOT!
04-08-2017 Aziz SHOKHAKIMOV dirigiert das Preisträgerkonzert des YCA Salzburg
04-08-2017 Markus POSCHNER und das Orchestra Svizzera Italiana beim Carinthischen Sommer
04-08-2017 Begeisterung für Mariss JANSONS' "Lady Macbeth" bei den Salzburger Festspielen
07-07-2017 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA und das CBSO auf Sommertournee in Deutschland
04-07-2017 Michel TABACHNIK als Einspringer beim Bruckner Orchester Linz
20-06-2017 Start des neuen "Ring des Nibelungen" in Düsseldorf unter GMD Axel KOBER
08-06-2017 Mariss JANSONS in Wien
08-06-2017 Emmanuel TJEKNAVORIAN eröffnet die Oberösterreichischen Stiftskonzerte 2017
29-05-2017 Emmanuel PAHUD beim 38. Internationalen Musikfest im Wiener Konzerthaus
29-05-2017 Aziz SHOKHAKIMOV - Debüt mit dem Orchestra della Svizzera Italiana
22-05-2017 Dennis Russell DAVIES beim Prager Frühling
22-05-2017 Theodor GUSCHLBAUER mit Bruckner in Ljubljana und Maribor
18-05-2017 Andrés OROZCO-ESTRADA debütiert mit den Berliner Philharmonikern
11-05-2017 Francois LELEUX am Pult des hr Sinfonieorchesters in Frankfurt
09-05-2017 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA nimmt Abschied als Musikdirektorin des Salzburger Landestheaters
05-05-2017 Emmanuel TJEKNAVORIAN debütiert mit den Wiener Symphonikern beim Open Air Konzert "Fest der Freude" am Wiener Heldenplatz
27-04-2017 Dennis Russell DAVIES zurück beim Orquesta Sinfónica de Galicia
27-04-2017 Axel KOBER springt an der Hamburgischen Staatsoper für "Frau ohne Schatten" ein
26-04-2017 Francois LELEUX als Solist bei den Bamberger Symphonikern
20-04-2017 Anu KOMSI debütiert mit den Wiener Philharmonikern im Wiener Konzerthaus
05-04-2017 Emmanuel TJEKNAVORIAN beim Beethoven Festival in Warschau
04-04-2017 Xavier DE MAISTRE gastiert in Salzburg
29-03-2017 Semyon BYCHKOV wieder an der Wiener Staatsoper

FUTURE DIRECTION at ARTIST AGENCY DR. RAAB & DR. BÖHM

Im Sinne der Kontinuität unserer Verantwortung und unserer Verpflichtungen gegenüber Künstlern, Ensembles, Veranstaltern und Opernhäusern wird ab Juni 2011 folgende Neuorganisation der Agentur-Aufgaben und Unternehmensziele der Künstleragentur Dr. Raab & Dr. Böhm vorgenommen: 

Frau Mag. Nora Pötter wird ab Juni des Jahres Prokuristin und Junior Managing Director der Künstleragentur Dr. Raab & Dr. Böhm.
Ich werde weiterhin als Senior Managing Director tätig sein und gemeinsam mit dem Junior Managing Director für die Gesamtausrichtung der Unternehmensziele und für die Geschäftsführung zuständig sein, um Frau Mag. Pötter bei der schrittweisen Übernahme der Agenden tatkräftig zu unterstützen. 
Außerdem werde ich gemeinsam mit meiner Frau Sonderprojekte betreuen.

Zur Verstärkung unseres Teams konnten wir bereits vergangenen September Herrn Stefan Fragner gewinnen, der nunmehr die Position des Leiters unserer Dirigentenabteilung übernimmt.

Herr Akos Szupper wird für die Tournee-Logistik verantwortlich sein, Frau Mag. Angelika Csillag wird wie bisher für Sängerinnen und Sänger
sowie für Dirigenten arbeiten.
Eine Gesamtaufstellung unserer geschätzten Mitarbeiter und deren Zuständigkeiten finden Sie unter Die Agentur/Team auf dieser Website.

Frau Helga Machreich, die seit einigen Jahren mit großer Sachkenntnis und Effizienz die Gesangsabteilung geleitet hat, wird mit
Herrn Mag. Markus Bendl, Frau Mag. Sabine Lang, Frau Mag. Sandra Leitinger und Herrn Max C. Unterzaucher die Karrieren eines
Großteils unserer Sängerinnen und Sänger in dem von ihr selbständig geführten Unternehmen Machreich Artists Management GmbH betreuen. 
 
Ich bin überzeugt, dass durch diese Weichenstellung die erfolgreiche Zukunft unserer Agentur nachhaltig gesichert wird und wünsche
weiterhin eine gute Zusammenarbeit mit mir, mit Frau Mag. Pötter und unserem gesamten Team, das Ihnen weiterhin in üblich effizienter
Weise zur Verfügung stehen wird.

Dr. Horst Böhm