News

10-11-2017 Anu KOMSI als Meyerbeers "L'étoile du nord"
30-10-2017 Dennis Russell DAVIES mit "Oedipus Rex" in der Felsenreitschule Salzburg
28-09-2017 Marie JACQUOT zu Gast bei den Münchner Symphonikern
27-09-2017 Dennis Russell DAVIES wird Künstlerischer Leiter und Chefdirigent der Filharmonie Brno
08-09-2017 François LELEUX beim "Herbstgold" Festival in Eisenstadt
30-08-2017 Neuproduktion von "La Traviata" am Stadttheater Klagenfurt mit Giedrė ŠLEKYTĖ
30-08-2017 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA und das CBSO auf Konzertreise
17-08-2017 Christopher PARKs fulminanter Auftritt in der Elbphilharmonie Hamburg
07-08-2017 Herzlich Willkommen, Marie JACQUOT!
04-08-2017 Aziz SHOKHAKIMOV dirigiert das Preisträgerkonzert des YCA Salzburg
04-08-2017 Markus POSCHNER und das Orchestra Svizzera Italiana beim Carinthischen Sommer
04-08-2017 Begeisterung für Mariss JANSONS' "Lady Macbeth" bei den Salzburger Festspielen
07-07-2017 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA und das CBSO auf Sommertournee in Deutschland
04-07-2017 Michel TABACHNIK als Einspringer beim Bruckner Orchester Linz
20-06-2017 Start des neuen "Ring des Nibelungen" in Düsseldorf unter GMD Axel KOBER
08-06-2017 Mariss JANSONS in Wien
08-06-2017 Emmanuel TJEKNAVORIAN eröffnet die Oberösterreichischen Stiftskonzerte 2017
29-05-2017 Emmanuel PAHUD beim 38. Internationalen Musikfest im Wiener Konzerthaus
29-05-2017 Aziz SHOKHAKIMOV - Debüt mit dem Orchestra della Svizzera Italiana
22-05-2017 Dennis Russell DAVIES beim Prager Frühling
22-05-2017 Theodor GUSCHLBAUER mit Bruckner in Ljubljana und Maribor
Newsbild

Generalmanagement für den Dirigenten Michel TABACHNIK

Wir freuen uns bekannt geben zu dürfen, dass wir ab sofort das Generalmanagement für den herausragenden und vielseitigen Dirigenten Michel TABACHNIK übernehmen.

Geprägt durch Dirigenten wie Herbert von Karajan und Pierre Boulez hat Michel TABACHNIK eine bemerkenswerte Karriere durchlaufen und war bei zahlreichen Spitzenorchestern wie den Berliner Philharmonikern, dem Koninklijk Concertgebouworkest Amsterdam, dem NHK Symphony Orchestra und dem Orchestre de Paris zu Gast.

Seine Liebe zur zeitgenössischen Musik entdeckte er während seiner Zeit als Assistent von Pierre Boulez beim BBC Symphony Orchestra. Mit Boulez verbindet ihn bis heute eine enge Freundschaft.

Sein Gespür, große Meisterwerke mit zeitgenössischer Musik zu kombinieren prägt vor allem auch den großen Erfolg mit seinem Orchester, dem Brussels Philharmonic, dessen Chefdirigent er seit 2008/09 ist. Neben einer Residenz in der Pariser Cité de la Musique und beim Straßburger MUSICA-Festival gastiert er mit diesem Orchester auch regelmäßig im Concertgebouw Amsterdam und bestreitet zahlreiche Tourneen in- und außerhalb Europas.

Zukünftige Gastengagements führen Michel TABACHNIK u.a. zurück zu Orchestern wie dem SWR Radio-Sinfonieorchester Stuttgart, dem NDR-Sinfonieorchester Hamburg und dem Konzerthausorchester Berlin sowie nach Italien ans Teatro La Fenice.

www.tabachnik.org