News

Newsbild

Generalmanagement für den Dirigenten Markus POSCHNER

Als »großes Nachwuchstalent« bezeichnete ihn die Neue Zürcher Zeitung, »… so atemberaubend hat man Beethoven schon lange nicht mehr gehört« schwärmte der Berliner Tagesspiegel. Wir freuen uns sehr, ab sofort das Generalmanagement für den außergewöhnlichen Dirigenten Markus POSCHNER zu übernehmen.

Der Träger des Deutschen Dirigentenpreis 2004 gelangte über seine erste Chefposition beim Georgischen Kammerorchester Ingolstadt als Kapellmeister an die Komische Oper Berlin und wurde 2007 zum GMD der Bremer Philharmoniker und des Theater Bremen berufen. Mit seinen ungewöhnlichen Programmen, spannenden Interpretation und einer hervorragenden Orchesterarbeit sorgt Markus Poschner seitdem für einen erstaunlichen Publikumsboom.

Als Gastdirigent ist Markus Poschner bei den renommiertesten Klangkörpern zu erleben, u.a. Gürzenichorchester Köln, Bamberger Symphoniker, Konzerthausorchester Berlin, Rundfunk-Sinfonieorchester Berlin, RSO Stuttgart, NHK Symphony Orchestra Tokio sowie am Opernhaus Zürich, an der Komischen Oper Berlin, der Hamburgischen Staatsoper und der Oper Köln.

Markus Poschner ist außerdem Erster Gastdirigent beim Deutschen Kammerorchester Berlin und bei den Dresdner Philharmonikern, wo mit ihm aktuell sämtliche Beethoven-Symphonien zu hören sind.

www.markusposchner.de