Sujetbild

News

19-05-2015 Christopher Park debütiert beim DSO Berlin
05-05-2015 Katia und Marielle Labèque – spannende neue Projekte
04-05-2015 Giedrė Šlekytė gewinnt Preis in Kopenhagen
04-05-2015 Mirga Gražinytė-Tyla an der Komischen Oper Berlin
04-05-2015 Emmanuel Pahud als Solist in Prag
04-05-2015 Piano Duo Tal & Groethuysen bei der Schubertiade
23-04-2015 François Leleux und Münchener Kammerorchester in Eisenstadt
22-04-2015 Markus POSCHNER – Debüt an der Züricher Oper
08-04-2015 Gautier Capucon - Artist in Residence bei den Wiener Symphonikern
08-04-2015 Jesús López-Cobos – Neuproduktion „Don Pasquale“ an der Wiener Staatsoper
08-04-2015 Yuri Bashmet „play & conduct“ mit Camerata Salzburg
07-04-2015 Kristiina POSKA – Debüt an der Hamburgischen Staatsoper
27-03-2015 Gustav Mahler Jugendorchester gastiert im Rahmen seiner Ostertournee für ein Konzert in Ljubljana
27-03-2015 Axel Kober dirigiert Premiere „Tristan und Isolde“ in Strasbourg
02-02-2015 Dennis Russell DAVIES - Ringfinale in Linz
02-02-2015 Josep CABALLÉ-DOMENECH - "La forza del destino" in Halle
30-01-2015 Giedrė ŠLEKYTĖ dirigiert Dusapins »Perelà« am Staatstheater Mainz
30-01-2015 Christian Badea an der Staatsoper Budapest
29-01-2015 Semyon Bychkov beim NDR Sinfonieorchester Hamburg
28-01-2015 Andrés Orozco-Estrada und Gautier Capuçon mit den Wiener Philharmonikern in Salzburg
22-01-2015 Markus Poschner – neuer Chefdirigent des Orchestra della Svizzera italiana
22-01-2015 Julian Rachlin mit Gewandhausorchester Leipzig gastiert für zwei Konzerte in Italien
14-01-2015 Premiere an der Volksoper Wien - Kristiina POSKA dirigiert »Viva la mamma«
09-01-2015 Dennis Russell DAVIES – Konzerte in Reggio Emilia und Frankfurt
07-01-2015 Mariss Jansons dirigiert Neujahrskonzert 2016
19-12-2014 Sir András Schiff & seine Cappella Andrea Barca in Salzburg und Wien
19-12-2014 Aziz SHOKHAKIMOV – Debüt an der Deutschen Oper am Rhein
16-12-2014 Gautier Capuçon: Artist in Residence 2014/2015 bei den Wiener Symphonikern
16-12-2014 Dennis Russell DAVIES in Frankreich – demnächst Commandeur
15-12-2014 Andrés OROZCO-ESTRADA in Wien und Wiesbaden
05-12-2014 Serge BAUDO – Konzert in Toulon
05-12-2014 Jesús LOPEZ-COBOS wieder an der Wiener Staatsoper
05-12-2014 Axel Kober mit „Tannhäuser“ an der Deutschen Oper Berlin
05-12-2014 Johannes KALITZKE mit »American Lulu« am Theater an der Wien
04-12-2014 Virtuos und makellos: Xavier DE MAISTRE
04-12-2014 Dennis Russell Davies erneut im Concertgebouw Amsterdam zu Gast
04-12-2014 Kirill Gerstein spielt Richard Strauss’ »Enoch Arden« im Wiener Konzerthaus
04-12-2014 Erstes Abokonzert für Andrés OROZCO-ESTRADA als Chefdirigent vom hr-Sinfonieorchester
27-11-2014 Dennis Russell DAVIES in Doppelfunktion in Dresden
26-11-2014 Michael Schønwandt beim Mozarteumorchester Salzburg
Newsbild

photo: Hapag Lloyd Kreuzfahrten

Unter der künstlerischen Leitung von Weltklasse Tenor Michael Schade wurde auf der MS Europa der "Stella Maris" Klassikstar 2009 gekürt

Jong Min Park (im Bild neben Michael Schade) von der Mailänder Accademia della Scala hat den mit 15.000 Euro dotierten Publikumspreis im Internationalen Gesangswettbewerb Stella Maris an Bord der MS Europa gewonnen. Auch das begehrte Gast-Engagement an der Wiener Staatsoper und der Preis der Künstleragentur Dr. Raab & Dr. Böhm gingen an den 22-jährigen Koreaner, der in allen Runden und quer durch alle Bereiche - Oper, Lied und Oratorium - nicht nur das Publikum, sondern auch die Jury überzeugen konnte.

Das Testrecording mit Deutsche Grammophon ging an Dovlet Nurgeldiyev von der Hamburgischen Staatsoper. Ji-Min Park vom Royal Opera House Covent Garden in London wird gmeinsam mit der Deutschen Radio Philharmonie Saarbrücken/Kaiserslautern ein Konzert geben. Zudem wurde an Ji-Min Park ein Konzert im Rahmen der Veranstaltung "Musik in den Häusern der Stadt" in Köln vergeben.

Hapag-Lloyd Kreuzfahrten hat 2009 erstmalig den jährlich statt findenden Gesangswettbewerb "Stella Maris" ins Leben gerufen. Der renommierte Tenor Michael Schade konnte dafür als künstlerischer Leiter gewonnen werden. Die prominent besetzte Jury mit Michael Schade, Dominique Meyer, designierter Direktor der Wiener Staatsoper, Daniel Goodwin, Direktor für Marketing und Media Deutsche Grammophon, Helga Machreich von der Künstleragentur Dr. Raab & Dr. Böhm und Christoph Poppen, Chefdirigent Deutsche Radio Philharmonie Saarbrücken / Kaiserslautern entschied über die Vergabe der begehrten Preise.

Der nächste Wettbewerb "Stella Maris" findet wiederum unter der künstlerischen Leitung von Michael Schade auf einer Reise von Istanbul nach Dubai, vom 6. bis 26. November 2010 statt.
Alle Gesangsbeiträge des diesjährigen Wettbewerbs und die Preisverleihung können im Internet angeschaut werden unter www.stella-maris-competition.de