Sujetbild

News

17-10-2014 Eröffnung der Abokonzerte in Halle durch GMD Josep Caballé-Domenech
15-10-2014 "Extraklasse"-Konzert von Katia und Marielle Labèque mit Concerto Köln
15-10-2014 Gewandhausorchester Leipzig gastiert für drei Konzerte im Wiener Musikverein
08-10-2014 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA – Debüt bei der Deutschen Staatsphilharmonie Rheinland-Pfalz
07-10-2014 Serge Baudo am Pult des Prager Symphonie-Orchesters
06-10-2014 Concerto Köln und Katia & Marielle Labèque im Wiener Musikverein
03-10-2014 Markus POSCHNER wieder an der Staatsoper Berlin
03-10-2014 Andrés OROZCO-ESTRADA - Saisoneröffnung des Tonkünstler-Orchesters im Musikverein
30-09-2014 Standing Ovation und erfolgreiche Kritiken für Monteverdi Choir, English Baroque Soloists & Sir J. E. Gardiner
26-09-2014 Eröffnung der neuen Spielzeit in Halle unter GMD Josep Caballé-Domenech
26-09-2014 Kristiina POSKA dirigiert Erfolgsproduktion von »Die Zauberflöte«
22-09-2014 Monteverdi Choir, English Baroque Soloists & Sir John Eliot Gardiner im Wiener Konzerthaus
17-09-2014 Michel TABACHNIK dirigiert das Symphonieorchester des BR beim ARD Musikwettbewerb
17-09-2014 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA – Premiere am Landestheater Salzburg
17-09-2014 Serge BAUDO wieder beim Netherlands Radio Philharmonic zu Gast
16-09-2014 Hinreißend: Julian Rachlin!
16-09-2014 Cuarteto Casals bei der Schubertiade in Hohenems
12-09-2014 Jubel für Dante ANZOLINI bei "Tosca"-Premiere in Linz
12-09-2014 Dennis Russell DAVIES - Eröffnung Brucknerfest Linz am 14. September 2014
04-09-2014 Julian RACHLIN beim Saisoneröffnungskonzert im Wiener Musikverein
02-09-2014 Antoine TAMESTIT und Kammerorchester Wien – Berlin in Prag beim Dvořák Musik Festival
02-09-2014 Bejubelter Einstand für Andrés Orozco-Estrada als neuer Chefdirigent des hr-Sinfonieorchesters
01-09-2014 Semyon Bychkov auf Konzerttournee mit den Münchner Philharmonikern
27-08-2014 Josep Caballé-Domenech – „Carmen“ und „Barbiere“ an der Semperoper Dresden
21-08-2014 Xavier de Maistre in Salzburg, Rheingau und Warschau
20-08-2014 Andrés OROZCO-ESTRADA am Pult des hr-Sinfonieorchesters
20-08-2014 Anu Komsi in London und Luzern
14-08-2014 Dennis Russell DAVIES leitet erneut Sommersaison des Orchestre français des jeunes
13-08-2014 Bon Anniversaire! Georges Prêtre feiert 90. Geburtstag
08-08-2014 Andrés OROZCO-ESTRADA eröffnet am 14.08. das Grafenegg Festival
08-08-2014 Axel Kober live aus Bayreuth am 12. August 2014
07-08-2014 Vier Orchester beim Grafenegg Festival
05-08-2014 Mirga Gražinytė-Tyla wird Assistant Conductor beim Los Angeles Philharmonic
14-07-2014 Christopher PARK – Bernstein Award beim Schleswig-Holstein Musik Festival
14-07-2014 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA wieder auf Tournee mit der Kremerata Baltica
01-07-2014 MONTEVERDI CHOIR & ENGLISH BAROQUE SOLOISTS bei den Salzburger Festspielen
01-07-2014 François LELEUX beim Grafenegg Festival und der Styriarte
01-07-2014 Gautier CAPUÇON zu Gast beim Carinthischen Sommer
24-06-2014 Markus POSCHNER dirigiert "Fidelio" in Dresden
23-06-2014 Katia und Marielle LABEQUE im Wiener Musikverein
17-06-2014 Hohe Ehrungen und schöne Konzerte: Dennis Russell DAVIES
16-06-2014 Johannes KALITZKE an der Berliner Staatsoper
13-06-2014 Rafael FRÜHBECK DE BURGOS verstorben
10-06-2014 Adam FISCHER beim Wagner Festival in Budapest
05-06-2014 WIR SIND UMGEZOGEN
05-06-2014 Die CAPELLA ANDREA BARCA auf Tournee
05-06-2014 Robert HOLL - Liederabend in der Kölner Philharmonie
03-06-2014 Semyon BYCHKOV springt bei den Berliner Philharmonikern ein
03-06-2014 Kristiina POSKA dirigiert »Die lustige Witwe« an der Volksoper Wien
03-06-2014 François LELEUX beim Tonkünstler-Orchester Niederösterreich
21-05-2014 Michael SCHØNWANDT mit dem SWR in Freiburg und Dijon
19-05-2014 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA in Wien
19-05-2014 Dennis Russell DAVIES mit Bruckner zu Gast in Zagreb
16-05-2014 Aziz SHOKHAKIMOV am Pult der Deutschen Kammerphilharmonie Bremen
14-05-2014 Die BAMBERGER SYMPHONIKER in Wien und Prag
13-05-2014 Die WIENER PHLIHARMONIKER gastieren in Prag
13-05-2014 Semyon BYCHKOV wieder bei den Wiener Philharmonikern
09-05-2014 Michael SCHØNWANDT beim Tonküstler Orchester
07-05-2014 Mirga GRAŽINYTĖ-TYLA auf Tournee mit der Kremerata Baltica
07-05-2014 Michel TABACHNIK beim Konzerthausorchester Berlin
02-05-2014 András SCHIFF setzt Beethoven Zyklus im Wiener Konzerthaus fort
30-04-2014 KAMMERORCHESTER WIEN-BERLIN auf Tournee
Newsbild

Foto: Martin Mydtskov Rønne

Jubel für „Katja Kabanova“ / Michael Schønwandt an der Staatsoper Stuttgart

Mit der Premiere von Leos Janáceks Oper „Katja Kabanova“ feierte Michael Schønwandt am 9. Mai 2010 einen großartigen Erfolg.


Unter dem Regisseur Jossi Wieler und dem Dramaturgen Sergio Morabito gelang eine intensive, packende Inszenierung, die unter Michael Schønwandt und dem ausdrucksstarken Staatsorchester ergreifend gestaltet wurde. Eine musikalische Darbietung, die zum Besten gehört, was hier in den letzten Spielzeiten geboten wurde.


„Das Stuttgarter Staatsorchester ließ unter Michael Schønwandt die ambivalente Ausdrucksfülle dieser Musik wunderbar nuanciert zur Geltung kommen.“
Frankfurter Allgemeine, 11.5.2010

„Und der Dirigent Michael Schønwandt besitzt das Empfinden für den Sprachcharakter von Janáceks Musik, ihren psychologisierenden Erzählton. Er hält die Musik und ihre ständigenTempowechsel, ihr Retardieren und Beschleunigen in stetigem Fluss, übersetzt ihre Spannungszustände in Klang. Die gleißend emphatischen Aufschwünge sind bezwingend, aber auch das Schroffe, Grelle, Reliefartige arbeitet er mit dem formidabel spielenden Staatsorchester plastisch heraus.“
Stuttgarter Zeitung, 11.5.2010


 „Welche Stürme und Gewitter sich im Innern der Menschen abspielen, davon kündet das glänzend aufspielende Staatsorchester unter Gastdirigent Michael Schønwandt in Janáceks sprachähnlichen Kurzmotiven – grusliges Tremolo, scharfzackige Ostinati an der Schmerzgrenze und sehnende Streichersüße. Eine Seelenkampfmusik, die berührt. Langer, brausender Beifall.“
Südwest Presse, 11.5.2010


Weitere Vorstellungstermine: 20., 24., 27. Mai jeweils um 19.30, 10. Juni 19.00, Staatsoper Stuttgart
www.staatstheater.stuttgart.de/oper/spielplan/
Karten: 0049/711 20 20 90